Münchner Straßenverzeichnis

   Martin-Kollar-Straße          

Martin Kollar (* 1901; † 1965) war ein deutscher Unternehmer.

Kollar siedelte nach Kriegsende 1949 nach München um. Hier gründete er 1955 zusammen mit Stefan Spernath die Sektkellerei Nymphenburg. Ihm gelang es, das Unternehmen zu einer der umsatzstärksten Sektkellereien Deutschlands zu entwickeln.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Martin_Kollar aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Martin-Kollar-Straße
Benennung 1981 Erstnennung
Plz 81829
Stadtbezirk 15. Trudering-Riem | Trudering-Riem
Kategorie Unternehmer  
Suchen Sektkellerei Nymphenburg
Lat/Lng 48.1354 - 11.66044   
Straßenlänge 0.511 km
Person Kollar Martin
geboren 1901
gestorben 1965
Kategorie Unternehmer  
Nation Deutschland
Leben

Martin Kollar (* 1901; † 1965) war ein deutscher Unternehmer.

Kollar siedelte nach Kriegsende 1949 nach München um. Hier gründete er 1955 zusammen mit Stefan Spernath die Sektkellerei Nymphenburg. Ihm gelang es, das Unternehmen zu einer der umsatzstärksten Sektkellereien Deutschlands zu entwickeln.

Wikipedia Wikipedia
Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Wallfahrtskirchen und Gnadenstätten

Der Nibelungengang in der Münchner Residenz

Die Residenz in München

Aus der Traumstadt

Navigation

Social Media