Martha-Näbauer-Platz

Martha-Näbauer-Platz

Karte

Straßenname Martha-Näbauer-Platz
Erstnennung 2015

Martha Maria Katharina Näbauer, geb. 27.08.1914 und gest. am 12.10.1997 in München, Professorin für Mathematische Geodäsie an der TU München, vor ihrer Berufung war sie ab 1939 wissenschaftliche Mitarbeiterin für Darstellende Geometrie an der TU München. 1961 verfasste sie den ersten Band des damaligen Standardwerkes der Geodäsie.

Quartiersplatz am nördlichen Ende der Rhoda-Erdmann-Straße.
Person Näbauer Martha Maria Katharina
Lat/Lng 48.2107563 - 11.4662035

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt


Frauenkirche

Thumbnail label

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Autem, repellat.

Mariensäule

Thumbnail label

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Autem, repellat.