Münchner Straßenverzeichnis

   Marstallstraße          

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Marstallstraße
Beschluß vor 1826 Erstnennung
Plz 80539
Stadtteil 1. Altstadt-Lehel | Altstadt | Graggenau
Straßenlänge 0.23 km
Lat/Lng 48.13966 - 11.58190

413. Marstallstraße. Verbindet die Maximilianstraße bei dem Hotel zu den vier Jahreszeiten mit der Hofgartenstraße unweit der Säg- und Mahlmühle. Die ganze Westseite der Straße nimmt der k. Marstall ein, dessen Erbauungsjahr vorerst noch unbekannt ist, da aber die ältesten Teile der Gebäude streckenweise auf dem Fundamente der Stadtmauer ruhen, können sie wohl nicht später als 1612 errichtet worden fein, welches das Hauptbaujahr des älteren Traktes der heutigen Residenz war. Der ältere Teil dieser Straße, die li die frühesten Zeiten zurückreichenden, aber wirklich sehr unansehnlichen Gebäude: die Stadtwache, die Schleifmühle, das kleine städtische Zollhaus, dann ein niederer Flügel des k. Zeughauses haben behufs der Anlage der Maximilianstraße weichen müssen, denselben folgte alsbald der große runde »Neuturm« (s. am Kostthor) nach.

Karl Graf von Rambaldi - Die Münchner Straßennamen und ihre Erklärung (1894)


Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
1200 Jahre Perlach

München 72

Kunst und Memoria

Gern