Münchner Straßenverzeichnis

   Marmolatastraße          


Bildrechte: anonym, Marmolata, CC BY-SA 3.0

Marmolata, höchster Gebirgsstock (3354 m) der Südtiroler Dolomiten, österreichische Steilung im Weltkrieg 1915.

Quelle: Stadt München

Die Marmolata (italienisch Marmolada, ladinisch Marmoleda, der Name soll von der Ähnlichkeit des Felsens mit Marmor herrühren) ist der höchste Berg der Dolomiten und Teil der Marmolatagruppe. Die Marmolata ist ein westöstlich verlaufender Gratrücken, der von der Punta Penia (3343 m s.l.m.) über die Punta Rocca (3309 m s.l.m.) und die Punta Ombretta (3230 m s.l.m.) zum Pizzo Serauta (3035 m s.l.m.) und der Punta Serauta (3069 m s.l.m.) führt. Dieser Gratrücken bricht nach Süden in einer geschlossenen, zwei Kilometer breiten und bis zu 800 Meter hohen Steilwand ins Ombrettatal ab. Die auf der Nordseite zum Passo Fedaia vergleichsweise sanft abfallende Flanke trägt den einzigen größeren Gletscher der Dolomiten (Ghiacciaio della Marmolada).

Eine Südtiroler Sage erklärt (ätiologisch) den Ursprung des Marmolatagletschers so: Ursprünglich gab es auf der Marmolata kein Eis und Schnee, sondern fruchtbare Almen und Wiesen. Vor einem Marienfeiertag im August unterbrachen die Bauern wie üblich die Heuernte und gingen ins Tal, um in die Kirche zu gehen. Doch zweien war die gebotene Feiertagsruhe gleichgültig, sie arbeiteten den ganzen Feiertag durch, um ihr Heu noch trocken in die Heuschober zu bringen. Tatsächlich fing es auch gleich an zu schneien. Doch es schneite immer weiter und hörte gar nicht mehr auf, bis schließlich die ganze Marmolata von einem Gletscher bedeckt war. Eine andere Version berichtet von einer gottlosen Gräfin, welche die Bauern zur Heuarbeit gezwungen hatte. Während sich die Bauern retten konnten, wurde die Gräfin samt Gesinde von den Schneemassen begraben.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Marmolatastraße
Straßenschlüssel 263
Plz 0
Stadtbezirk 15. Trudering-Riem
Stadtbezirksteil Gartenstadt Trudering
Straßenverlauf Verb. Str. zw. Hermann-Schaller-Straße und Rothuberweg, südl. der Matterhornstraße
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Berg  Südtirol  Krieg  Gebirgsstellung  
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

cor