Münchner Straßenverzeichnis

   Marklandstraße          

Markland ist ein Gebiet an der Nordostküste Nordamerikas, welches um das Jahr 1000 von dem Wikinger Leif Eriksson und seinen Mannen entdeckt wurde. Es war ein flaches, bewaldetes Land, und die Wikinger tauften es „Markland“, was so viel wie „Waldland“ bedeutet.

Es ist nicht sicher bekannt, welchem Gebiet dieses Markland entspricht, es dürfte sich aber entweder um die Küste Labradors oder um die Insel Neufundland handeln.

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Marklandstraße
Beschluß 1956 Erstnennung
Plz 81549
Stadtteil 17. Obergiesing-Fasangarten | Südgiesing
Straßenlänge 0.57 km
Kategorie Geografie Land  Wickinger  
Suchen Markland
Lat/Lng 48.09082 - 11.60463
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Der Arabellapark

Die Wittelsbacher

München Fenster zur Vergangenheit

Blutenburg