Münchner Straßenverzeichnis

   Maria-Theresia-Platz          

von Bayern Maria Theresia Henriette Dorothea
Maria Theresia Henriette Dorothea von Bayern
Bildrechte: Gemeinfrei (Wikipedia 2017)

Marie Therese Henriette Dorothea, auch Maria Theresia (* 2. Juli 1849 in Brünn; † 3. Februar 1919 auf Schloss Wildenwart/Chiemgau) war Erzherzogin von Österreich-Este, Prinzessin von Modena und von 1913 bis 1918 die letzte Königin von Bayern.

Marie Therese stammte als einziges Kind aus der am 4. Oktober 1847 geschlossenen Ehe von Erzherzog Ferdinand von Österreich-Este, Prinz von Modena (1821–1849), und Erzherzogin Elisabeth Franziska Maria von Österreich (1831–1903). Marie Therese verlor ihren Vater im Dezember 1849, vier Monate nach ihrer Geburt, als er einer Typhusepidemie zum Opfer fiel. 1854 vermählte sich ihre Mutter ein zweites Mal mit Erzherzog Karl Ferdinand von Österreich (1818–1874). Aus der Ehe gingen sechs Kinder hervor: Franz-Joseph (*/† 1855), Friedrich, Maria Christina, Karl Stephan, Eugen und Maria Eleonora (*/† 1864).

Marie Therese war eine Nachfahrin der Stuarts. Sie wurde deshalb von den Jakobiten nach dem Tode ihres Onkels Franz V. als Inhaberin des englischen Thrones angesehen und von ihnen als Mary III., Königin von England, Schottland, Irland und Frankreich bezeichnet. Sie hat diesen Titel jedoch niemals öffentlich beansprucht. Ihre Position als Erbin des Hauses Stuart ging an ihren Sohn Rupprecht von Bayern (Robert I. und IV.) über.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Maria-Theresia-Platz
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Erzherzogin  
Person von Bayern Maria Theresia Henriette Dorothea (2.7.1849 [Brünn] - )
GND 119072831
Nation Österreich
Konfession katholisch
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

cor