Münchner Straßenverzeichnis

   Mandlstraße          

| | | |

Straßenname Mandlstraße
Benennung 1891 Erstnennung
Plz 80802
Stadtbezirk 12. Schwabing-Freimann | Schwabing-Ost
Kategorie Kanzler  
Gruppe Ruhmeshalle  
Lat/Lng 48.1585026 - 11.5909837   
Person Mandl-Deutenhofen Johann Freiherr von
geboren 8.1.1588 [Günzburg]
gestorben 12.8.1666 [München]
Kategorie Kanzler  
Gruppe Ruhmeshalle  
Nation Deutschland
Konfession katholisch
GND 119393239
Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
Google Maps
StraßeNameArchitektBaustilJahr
Mandlstraße 5Freistehendes WohnhausThiersch Friedrich vonJugendstil1906
Mandlstraße 8Block von zwei VillenWahl Alfred, Bluhm Alexander deutsche Renaissance1893
Mandlstraße 9VillaLechner Theodor, Norkauer Fritz 1925
Mandlstraße 10Block von zwei VillenWahl Alfred, Bluhm Alexanderdeutsche Renaissance1893
Mandlstraße 11Kleinhausneuklassizistisch
Mandlstraße 13VillaNeurenaissance
Mandlstraße 14Standesamt IHoffmann Ed.neuklassizistisch1922
Mandlstraße 15Block von zwei VillenNeurenaissance1883
Mandlstraße 17Block von zwei VillenNeurenaissance1883
Mandlstraße 20Privatklinik CarolinumKracher Ludwig 1904
Mandlstraße 22MietshausNeurenaissance
Mandlstraße 23Sitzfigur eines Löwen1848
Mandlstraße 24Mietshausdeutsche Renaissance1901
Mandlstraße 28Malerischer Eckbaugotisierend1900
StraßeNameArtJahrBild
Mandlstraße 26Alfred KubinGedenktafel
Mandlstraße 28Graf WilliGedenktafel
StraßeNamevonbis
Mandlstraße 8Gulbransson Olaf19051909
Mandlstraße 8Langen Albert19061909
Mandlstraße 10Nonnenbruch Max1902
Mandlstraße 24Eliasberg Alexander
Mandlstraße 26Kubin Alfred19041906
Mandlstraße 28Graf Willi1943

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Monumente bayerischer Geschichte

Club Bavaricum

Das Münchner Oktoberfest

Glyptothek München

cor

Navigation

Social Media