Münchner Straßenverzeichnis

   Münsinger Straße          

  Münsing

Bildrechte: Mausemarie, Münsing, CC BY-SA 3.0

Pfarrdorf in Oberbayern

Quelle: Stadt München

Münsing ist eine Gemeinde, die im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen am Starnberger See liegt. Ihr Gemeindegebiet erstreckt sich vom Ufer des Starnberger Sees bis auf den Münsinger Rücken, der sich zwischen dem See und dem Tal der Isar erhebt, und schließt auch den westlichen Tischberg mit ein, der die südliche Kuppe des Rückens bildet.

Münsing wurde um 550 durch einen Sippenältesten namens „Munigis“ gegründet. Im Laufe der Zeit änderte sich der Name über Munigisingen bis zum heutigen Namen. Münsing war später ein Teil der geschlossenen Hofmark Ammerland der Grafen von Baumgarten. Die Gemeinde wurde 1818 im Zuge der Verwaltungsreformen im Königreich Bayern eine selbstständige politische Gemeinde.

In der Gemeinde gibt es heute keinen Bahnhof. Im Ortsteil Degerndorf befand sich bis 1972 ein Bahnhof der ehemaligen Isartalbahn von München nach Bichl. Die A 95 verläuft bei Münsing und bietet so eine schnelle Verbindung nach München. Es gibt zwei Schiffsanlegestellen der Bayerischen Seenschifffahrt in Ambach und Ammerland. Außerdem fahren Busse nach Starnberg, Wolfratshausen und Seeshaupt.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Münsinger Straße
Beschluß 1929
Plz 81477
Stadtbezirk 19. Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln
Stadtbezirksteil Obersendling
Straßenverlauf Verb. Str. zw. Kistlerhofstr. und Lochhamer Str. (östl.Parallelstr. d. Kaltenbrunner Str.)
Straßenlänge 0.454 km
Kategorie Geografie Gemeinde  
Nation Deutschland
Suchen Münsing
Lat/Lng 48.09245 - 11.51697
Position Münsing - 47.9 - 11.366667
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler