Münchner Straßenverzeichnis

   Ludwig-Richter-Straße          

Richter Adrian Ludwig
Adrian Ludwig Richter
Bildrechte: Gemeinfrei (Wikipedia 2018)
Foto um 1880

Adrian Ludwig Richter (* 28. September 1803 in Dresden; † 19. Juni 1884 ebenda) war ein bedeutender Maler und Zeichner der Spätromantik und des Biedermeiers.

Richter illustrierte Märchen, darunter die berühmte Ausgabe der Volksmährchen der Deutschen aus dem Jahr 1842 von Johann Karl August Musäus, welches als eines der schönsten illustrierten Bücher des 19. Jahrhunderts gilt. Des Weiteren illustrierte er Liedersammlungen und Mappenwerke (Kinderleben, 1852). Weitere wichtige Veröffentlichungen seiner Holzschnitte waren unter anderem Erbauliches und Beschauliches, Neuer Strauß fürs Haus, Goethe-Album und Schillers Glocke. Insgesamt illustrierte er über 150 Bücher.

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Ludwig-Richter-Straße
Beschluß 1932 Erstnennung
Plz 80687
Stadtteil 25. Laim | Laim | Friedenheim (Westteil)
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Maler  Zeichner  
Person Richter Adrian Ludwig (28.9.1803 [Dresden] - 19.6.1884 [Dresden])
GND 118600486
Nation Deutschland
Konfession katholisch
Lat/Lng 48.13763 - 11.51940
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Architektur neues München

Die Schloßkapelle zu Blutenburg bei München.

Grosse Kunstausstellung München 1960

Georg Elser