Münchner Straßenverzeichnis

   Loisachstraße          

  Loisach

Bildrechte: Bernd Reuschenberg, Loisach II, CC BY-SA 3.0

Die Loisach ist ein 113,2 km langer, südsüdwestlicher und linker Zufluss der Isar in Österreich und Deutschland. Sie entspringt nördlich des Fernpasses in Tirol und mündet nach nordöstlichem Verlauf nahe dem bayerischen Wolfratshausen.

Dem Namen liegt das indogermanische Wort leubh, das lieb bedeutet, zugrunde. Es ist mit einem s als Suffix abgeleitet. Der Name bezieht sich auf den angenehmen Lauf des Flusses. Frühere Namensformen sind Liubasa (1003), Lyubasa (ca. 1052), Liubisaha (1148–1155), Livbisaha (12. Jahrhundert), Liubsaha (1258), Leusach (1332), Leusach (1348), Lewsach (1424), Loysach (1536) und schließlich 1553 Loisach.

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Loisachstraße
Beschluß 1904 Erstnennung
Plz 81377
Stadtteil 7. Sendling-Westpark | Sendling-Westpark | Am Waldfriedhof
Straßenlänge 0 km
Nation Deutschland
Suchen Loisach
Lat/Lng 48.1105 - 11.50457
Position Loisach - 47.936616 - 11.433463
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Entlang der Loisach

Neuhauser Werkstatt-Nachrichten - Heft Nr. 12

Heller Zauber

Münchner Geschoßsiedlungen der 50er Jahre

Geschichte des Finanzplatzes München