Münchner Straßenverzeichnis

   Liesl-Karlstadt-Straße          

Liesl Karlstadt (eigentlich Elisabeth Wellano; * 12. Dezember 1892 in München; † 27. Juli 1960 in Garmisch-Partenkirchen) war eine deutsche Soubrette, Schauspielerin und Kabarettistin. Sie bildete gemeinsam mit Karl Valentin eines der namhaftesten deutschen Komikerduos im 20. Jahrhundert.

1911 traf sie auf Karl Valentin, für den sie bei seinem Auftritt im „Frankfurter Hof“ als Soubrette mit ihrem Damentrio das Vorprogramm bestritt. Valentin erspürte im Kitsch der Liedertexte das komische Talent der Sängerin, fand auch als Mann Gefallen an der jungen Künstlerin und machte sie zu seiner Bühnenpartnerin. Ihren Künstlernamen „Liesl Karlstadt“ hat sie zusammen mit Karl Valentin in Anlehnung an den damals sehr berühmten Münchner Gesangshumoristen Karl Maxstadt ausgewählt. Maxstadt war Valentins Idol und hat ihn zu manchen seiner Szenen und Couplets angeregt.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Liesl-Karlstadt-Straße
Beschluß 1964 Erstnennung
Plz 81476
Stadtbezirk 19. Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln
Stadtbezirksteil Forstenried
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Schauspieler  
Person Karlstadt Liesl (12.12.1892 [München] - 27.7.1960 [Garmisch-Partenkirchen])
GND 118560247
Nation Deutschland
Konfession katholisch
Lat/Lng 48.0847557 - 11.4912117
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Literatur

Karlstadt  Liesl, Liesl Karlstadt   
StraßeNameArchitektBaustilJahr
Liesl-Karlstadt-Straße 1Wohn- und GeschäftshausHäusler Antonbarockisierend1905
Liesl-Karlstadt-Straße 10Ländliches Wohnhaus

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler