Münchner Straßenverzeichnis

   Lierstraße          

Adolf Heinrich Lier (* 21. Mai 1826 in Herrnhut; † 30. September 1882 in Vahrn bei Brixen in Südtirol) war ein deutscher Landschaftsmaler.

Lier war Schüler von Richard Zimmermann an der Akademie der bildenden Künste in München. Ab dem Jahre 1849 malte Adolf Heinrich Lier Studien nach der Natur und Stillleben.

Von Lier existieren Bilder aus dem Chiemgau, Staudach und aus der Rosenheimer Gegend, Pang, Aising und Brannenburg.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Lierstraße
Beschluß 1900 Erstnennung
Stadtbezirk 9. Neuhausen-Nymphenburg
Stadtbezirksteil Nymphenburg
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Maler  Landschaftsmaler  Akademie der bildenden Künste  
Person Lier Adolf Heinrich (21.5.1826 [Herrnhut] - 30.9.1882 [Vahrn, Südtirol])
GND 116998881
Nation Deutschland
Konfession evangelisch
Lat/Lng 48.15294 - 11.51065
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler