Münchner Straßenverzeichnis

   Lichteneckstraße          

  Burgruine Lichteneck

Bildrechte: Matthias Süßen, Burg Ingelfingen, CC BY-SA 3.0

Die Burgruine Lichteneck ist die Ruine einer Spornburg in Ingelfingen im Hohenlohekreis in Baden-Württemberg. Umgeben von Weinbergen steht die Ruine als ein Wahrzeichen der Stadt auf einem Bergsporn über der Altstadt von Ingelfingen im Kochertal.

Die Ruine der Höhenburg ist der erhaltene Rest der um 1250 von Kraft von Boxberg erbauten Burg. Zerstört wurde sie möglicherweise 1394 von Graf Eberhard von Württemberg bei seinem Zug gegen die Schlegler oder 1436 in der Wertheimer Fehde. Die Außenmauern sind etwa zur Hälfte noch erhalten, zur Bergseite hin existiert noch der Burggraben.

Nach mehreren Unwetterschäden wurde in den 1970er Jahren das Mauerwerk der Ruine umfassend gesichert.

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Lichteneckstraße
Beschluß 1947 Entmilitarisierung
Plz 81245
Stadtteil 22. Aubing-Lochhausen-Langwied | Aubing | Altaubing
Straßenlänge 0.231 km
Kategorie Geografie Burgruine  
Suchen Burgruine Lichteneck
Lat/Lng 48.15887 - 11.43135
Position Burgruine Lichteneck - 49.301944 - 9.655278
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Deutsche Könige und Kaiser des Mittelalters

Herzog Christoph der Starke von Bayern-München

Die Abendteuer der vielgeliebten Stadt München

Perlach