Münchner Straßenverzeichnis

   Lehárstraße          

Lehár Franz
Franz Lehár
Bildrechte: Gemeinfrei (Wikipedia 2017)

Franz Lehár (* 30. April 1870 in Komorn, Österreich-Ungarn (heute: Komárno, Slowakei); † 24. Oktober 1948 in Bad Ischl, Österreich) war ein österreichischer Komponist ungarischer Herkunft. Lehár gilt zusammen mit Oscar Straus, Emmerich Kálmán und Leo Fall als Begründer der sogenannten Silbernen Operettenära.

Franz Lehár war der Sohn des Kapellmeisters im Infanterieregiment Nr. 50 der österreichisch-ungarischen Armee Franz Lehár (senior) (1838–1898) und der Christine Neubrandt (1849–1906). Sein Bruder Anton schlug wie der Vater eine Militärkarriere ein, die er als General und Ritter des Militär-Maria-Theresien-Ordens beendete.

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Lehárstraße
Beschluß 1955 Erstnennung
Plz 81243
Stadtteil 21. Pasing-Obermenzing | Pasing
Straßenlänge 0.338 km
Kategorie Personen Komponist  
Person Lehár Franz (30.4.1870 [Komorn, Österreich-Ungarn] - 24.10.1948 [Bad-Ischl])
GND 118571036
Nation Österreich
Lat/Lng 48.14387 - 11.44561
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Schönheitsgalerien der Wittelsbacher

KulturGeschichtsPfad 09

Der unbekannte Riese

Schwabinger Gisela