Münchner Straßenverzeichnis

   Laurinplatz          

König Laurin ist der sagenhafte Zwergenkönig des Rosengartens, der im Kampf Dietrich von Bern unterliegt. Die Geschichte wurde als mittelhochdeutsches Heldenepos aus dem 13. Jahrhundert sowie als volkstümliche alpenländische Sage überliefert. Letztere versucht, das rote Glühen einer Bergregion zur Dämmerungszeit (Alpenglühen) zu erklären, und stellt damit eine ätiologische Erzählung dar.

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Laurinplatz
Beschluß 1910 Erstnennung
Plz 81545
Stadtteil 18. Untergiesing - Harlaching | Harlaching
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Sagengestalt  
Person Laurin ( - )
Lat/Lng 48.09197 - 11.56643
Wikipedia Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Die Universität München im Dritten Reich

Das jüdische Museum München

Der Hohe Dom zu Augsburg Mariä Heimsuchung

Theatrum Der Vornehmsten Kirchen, Clöster, Pallaest