Münchner Straßenverzeichnis

   Lüderitzstraße          

Franz Adolf Eduard Lüderitz (1834 – 1886), Überseekaufmann und Forschungsreisender, erwarb 1883 die dann nach ihm benannte Bucht von Angra Pequena in Südwestafrika und begründete damit die Kolonie DeutschSüdwestafrika. In der Lüderitzbucht befand sich nach 1904 ein Internierungslager für gefangene Herero und Nama mit unmenschlichen Haftbedingungen.

Straßenname Lüderitzstraße
Beschluß 1932 Erstnennung
Plz 81929
Stadtbezirk 13. Bogenhausen
Stadtbezirksteil Englschalking
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Kolonialismus  Kolonialpionier  
Person Lüderitz Franz Adolf Eduard (16.7.1834 [Bremen] - 24.10.1886 [Namibia])
GND 11857504X
Nation Deutschland
Konfession evangelisch
Lat/Lng 48.1431137 - 11.6433054
Zusatztafel Franz Adolf Eduard Lüderitz (1834 – 1886), Überseekaufmann und Forschungsreisender, erwarb 1883 die dann nach ihm benannte Bucht von Angra Pequena in Südwestafrika und begründete damit die Kolonie DeutschSüdwestafrika. In der Lüderitzbucht befand sich nach 1904 ein Internierungslager für gefangene Herero und Nama mit unmenschlichen Haftbedingungen.
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
StraßeTitelKünstlerArtJahr
Lüderitzstraße 70BündelungFreimann Christoph1990
Lüderitzstraße 70EingangstorWewerka Stefan1988

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler