Münchner Straßenverzeichnis

   Kurt-Stieler-Weg          

Der Schauspieler Kurt Stieler (1877-1963) feierte seine grössten Erfolge auf der Bühne.

Er feierte sein Filmdebüt bereits 1913 mit dem Stummfilm "Galotti" . Es folgte der Stummfilm "Der Schicksalstag", danach dauerte es viele Jahre, ehe er wieder vor der Kamera auftrat.

Zu seinen wenigen Tonfilmen gehören "Das Fräulein von Barnhelm", "Friedemann Bach", "Komödianten" und die Nachkriegsfilme "Kronjuwelen" und "Der fallende Stern"

Straßenname Kurt-Stieler-Weg
Beschluß 1981 Erstnennung
Plz 81739
Stadtbezirk 16. Ramersdorf-Perlach
Stadtbezirksteil Neuperlach
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Schauspieler  
Person Stieler Kurt (28.10.1877 - 26.9.1983 [Tutzing])
GND 117257478
Nation Deutschland
Lat/Lng 48.0943275 - 11.6428684
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler