Münchner Straßenverzeichnis

   Kurfürstenplatz          

Maximilian II. Emanuel (Ludwig Maria Joseph Kajetan Anton Nikolaus Franz Ignaz Felix, kurz Max Emanuel; * 11. Juli 1662 in München; † 26. Februar 1726 ebenda) war ein Wittelsbacher und seit 1679 Kurfürst von Bayern. Während des Großen Türkenkrieges machte er sich als Feldherr in kaiserlichen Diensten einen Namen. Die Osmanen nannten ihn wegen seiner blauen Uniformjacke, die weit über die Schlachtfelder zu sehen war, den Blauen König. Während des Pfälzischen Erbfolgekrieges wurde er 1692 Generalstatthalter der Spanischen Niederlande. Diesen Posten behielt er bis 1706. Seine Hoffnungen zumindest auf einen Teil des spanischen Erbes führten dazu, dass er zu Beginn des Spanischen Erbfolgekrieges ein Bündnis mit Ludwig XIV. einging. In den ersten Jahren des Krieges agierte er als dessen Verbündeter durchaus offensiv, ohne aber nennenswerte Erfolge zu erzielen. Nach der vernichtenden Niederlage in der Schlacht von Höchstädt von 1704 musste er Bayern verlassen. Im Jahr 1706 wurde über ihn sogar die Reichsacht verhängt. Nach dem Ende des Krieges konnte er seine Herrschaft in Bayern wieder antreten. Er bemühte sich um einen Ausgleich mit dem Haus Habsburg und versuchte die Position des Hauses Wittelsbach im Reich zu stärken.

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Kurfürstenplatz
Beschluß 1915 Erstnennung
Plz 80796
Stadtteil 4. Schwabing-West | Schwabing-West | Neuschwabing
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Wittelsbacher  Kurfürst  
Person Max Emanuel II. (11.7.1678 [München] - 26.2.1726 [München])
GND 11857941X
Nation Deutschland
Konfession katholisch
Lat/Lng 48.16000 - 11.57520
Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Wittelsbach und Bayern

München

Staats- und Galawagen der Wittelsbacher

München