Münchner Straßenverzeichnis

   Kunzweg          

Kunz Konrad Max
Konrad Max Kunz
Bildrechte: Gemeinfrei (Wikipedia 2017)

Konrad Max Kunz (* 29. April 1812 in Schwandorf; † 3. August 1875 in München) war Chordirektor und Leiter der Bühnenmusik am königlichen Hof- und Nationaltheater in München. Er gilt als einer der „Väter des deutschen Männergesangs“ und hat zahlreiche Kompositionen für Männerchöre geschaffen, die nahezu in ganz Europa, in Amerika und Australien gesungen wurden. 1860 komponierte Kunz die Melodie der späteren Bayernhymne.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Kunzweg
Beschluß 1956 Erstnennung
Plz 81243
Stadtbezirk 21. Pasing-Obermenzing
Stadtbezirksteil Pasing
Straßenlänge 0.255 km
Kategorie Personen Komponist  
Person Kunz Konrad Max (29.4.1812 [Schwandorf] - 3.8.1875 [München])
GND 119220814
Nation Deutschland
Konfession katholisch
Lat/Lng 48.14143 - 11.44334
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler