Münchner Straßenverzeichnis

   Koblenzer Straße          

Koblenz (mundartlich: Kowelenz) ist eine kreisfreie Stadt im nördlichen Rheinland-Pfalz. Sie ist mit gut 113.000 Einwohnern zusammen mit Mainz, Ludwigshafen am Rhein und Trier eine der vier größten Städte dieses Landes und bildet eines seiner fünf Oberzentren (das fünfte ist Kaiserslautern).

Koblenz feierte im Jahr 1992 das 2000-jährige Bestehen und gehört damit zu den ältesten Städten Deutschlands. Der ursprüngliche lateinische Name Confluentes (deutsch die Zusammenfließenden) leitete sich von der Lage der Stadt an der Mündung der Mosel in den Rhein am sogenannten Deutschen Eck ab. Bis 1926 war die Schreibweise der Stadt Coblenz. Im Jahr 1962 wurde Koblenz mit Erreichen von 100.000 Einwohnern zur Großstadt.

Teile von Koblenz gehören zum UNESCO-Welterbe, denn seit 2002 ist die Stadt mit ihren Kulturdenkmälern das nördliche Tor zur Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal, das Kastell Niederberg wiederum steht seit 2005 als Teil des Obergermanisch-Rätischen Limes auf der UNESCO-Liste. Im Jahr 2011 fand in Koblenz die erste Bundesgartenschau in Rheinland-Pfalz statt.

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Koblenzer Straße
Beschluß 1971 Erstnennung
Plz 80993
Stadtteil 10. Moosach | Moosach | Alt-Moosach
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Rheinland-Pfalz  Stadt  
Suchen Koblenz
Lat/Lng 48.18660 - 11.52299
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Auf den Spuren der Jesuiten in München

75 Jahre Schlacht- und Viehhof München 1878-1953

Die Schlacht im Teutoburger Wald

Rund um München Teil IV, Stadtrand und nächste Umgebung