Münchner Straßenverzeichnis

   Kobellstraße          

Franz Ritter von Kobell (1803-1882) war seit 1834 Professor für Mineralogie an der Universität. Er war der Verfasser des Brandner Kaspars (1871).

Straßenname Kobellstraße
Beschluß 1887 Erstnennung
Plz 80336
Stadtbezirk 2. Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
Stadtbezirksteil St. Paul
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Wissenschaftler  
Person Ritter von Kobell Franz (19.7.1803 [München] - 11.11.1882 [München])
GND 116263431
Nation Deutschland
Konfession katholisch
Lat/Lng 48.1289882 - 11.5542793
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

344. Kobellstraße.Zweigt von der Lindwurmstraße an der Ausmündung der Kapuzinerstraße in westlicher Richtung ab und führt im Bogen zum Bavariaring. Zur Ehrung des Dichters und Mineralogen Franz Ritter von Kobell, geboren als Sohn des bayer. Staatsrates Franz von Kobell, am 19. Juli 1803 zu München, gestorben daselbst den 11. November 1882 als Professor der Mineralogie und Konservator der miueralogischen Staatssammlung *). Als Mineraloge ist er als einer der vorzüglichsten Vertreter der eigentlichen mineralogischen und kristallographischen Zweige der Anorganologie anzusehen. Als Dichter und namentlich als Volksdichter zeichnete er sich durch Phantasie, Junigkeit, Zartheit, echt komische Kraft und einen ergötzlichen Humor aus. Auch als Weidmann war Kobell ein gerne gesuchter Gesellschafter. Die Straße erhielt ihren Namen am 16. März, resp. 6. April 1886.

*) Ausführlicheres: »Deutsche Biographie« U. Sammler 1883, Nr. 1, S. 6.

Karl Graf von Rambaldi - Die Münchner Straßennamen und ihre Erklärung (1894)

StraßeNameArchitektBaustilJahr
Kobellstraße 1MietshausRied Franz neubarock1905
Kobellstraße 5MietshausKaltenthaler Emil, Dinglreiter Ludwig, Neubauer Berthold Jugendstil1907
Kobellstraße 5MietshausBöhmer Paul, Loew Julius, Müller Georg neuklassizistisch1897
Kobellstraße 11MietshausHuber Josef neubarock1899
Kobellstraße 13MietshausMüller Georgneubarock1897
Kobellstraße 15MietshausMüller Georgneubarock1897

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler