Münchner Straßenverzeichnis

   Kleiststraße          

Kleist   Heinrich von
Heinrich von Kleist
Bildrechte: Gemeinfrei (Wikipedia 2017)

Bernd Heinrich Wilhelm von Kleist (* 18. Oktober, nach Kleists eigenen Angaben 10. Oktober 1777 in Frankfurt (Oder); † 21. November 1811 am Stolper Loch, heute Kleiner Wannsee (Berlin)) war ein deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist. Kleist stand als „Außenseiter im literarischen Leben seiner Zeit […] jenseits der etablierten Lager“[1] und der Literaturepochen der Weimarer Klassik und der Romantik. Bekannt ist er vor allem für das „historische Ritterschauspiel“ Das Käthchen von Heilbronn, seine Lustspiele Der zerbrochne Krug und Amphitryon, das Trauerspiel Penthesilea sowie für seine Novellen Michael Kohlhaas und Die Marquise von O....

Quelle: Wikipedia

Straßenname Kleiststraße
Beschluß 1902 Erstnennung
Plz 81543
Stadtbezirk 18. Untergiesing - Harlaching
Stadtbezirksteil Untergiesing
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Schriftsteller  
Person Kleist Heinrich von (10.10.1777 [Frankfurt (Oder)] - 21.11.1811 [Kleiner Wannsee (Berlin)) ])
GND 118563076
Nation Deutschland
Konfession evangelisch
Lat/Lng 48.1178097 - 11.5747642
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
StraßeNameArchitektBaustilJahr
Kleiststraße 3Teil einer WohnanlageWolff Helmut 1927

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler