Münchner Straßenverzeichnis

   Kindermannstraße          

August Kindermann (* 6. Februar 1817 in Potsdam; † 6. März 1891 in München) war ein deutscher Opernsänger (Bass).

1846 wollte er nach Wien übersiedeln, aber der Münchner Hofkapellmeister Franz Lachner überredete ihn zu einem Gastspiel. Dieses war so erfolgreich, dass er am 1. August 1846 dort ein Engagement annahm und bis zum Ende seines Lebens blieb. Er sang in den Jahren 1869 und 1870 den Wotan in den Uraufführungen der ersten beiden Opern von Richard Wagners Ring des Nibelungen (Rheingold, Die Walküre) am Königlichen Hof- und Nationaltheater München sowie den Titurel bei der Uraufführung von Wagners Parsifal in Bayreuth.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Kindermannstraße
Beschluß 1912 Erstnennung
Plz 80637
Stadtbezirk 9. Neuhausen-Nymphenburg
Stadtbezirksteil Neuhausen
Straßenlänge 0 km
Kategorie Gesellschaft Musik  Opernsänger  
Person Kindermann August (6.2.1817 [Potsdam] - 6.3.1891 [München])
GND 116172134
Nation Deutschland
Lat/Lng 48.1633885 - 11.5308492
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
StraßeNameArchitektBaustilJahr
Kindermannstraße 1Reihenhausgruppehistorisierend
Kindermannstraße 2Reihenhäuserhistorisierend1910

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler