Münchner Straßenverzeichnis

   Kiem-Pauli-Weg          

Kiem Pauli (* 25. Oktober 1882 in München; † 10. September 1960 in Wildbad Kreuth; eigentlich Emanuel Kiem[1][2][3], nach älteren Angaben auch Paul Kiem[4][5]) war ein Musikant und Volksliedsammler, der wesentlich zur Wiederbelebung der bayerischen Volksmusik in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts beitrug.

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Kiem-Pauli-Weg
Beschluß 1960 Erstnennung
Plz 80686/80687
Stadtteil 25. Laim | Laim | Friedenheim (Westteil)
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Volksliedersammler  Musiker  
Person Kiem Pauli (25.10.1882 [München] - 10.9.1960 [Wildbad Kreuth])
GND 118561979
Nation Deutschland
Konfession katholisch
Lat/Lng 48.13411 - 11.51532
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Geschichte der Münchner Stadtbäche

Hadern 950 Jahre

Geschichte des Hauses Theatinerstraße 38

Pasinger Archiv