Münchner Straßenverzeichnis

   Karlsburger Straße          

Alba Iulia (Audio-Datei / Hörbeispiel Aussprache?/i; deutsch Karlsburg oder Weißenburg, ungarisch Gyulafehérvár) ist die Hauptstadt des Kreises Alba in der Region Siebenbürgen. Zudem ist sie Sitz der Planungsregion Zentralrumänien.

Früher war der Ort als rumänisch Bălgrad, deutsch Weißenburg und Balgrad sowie ungarisch Erdélyifehérvár, Fehérvár und Fejérvár bekannt.[3] Den deutschen Namen Karlsburg sowie den ungarischen Károlyfehérvár, erhielt sie erst 1711 nach Kaiser Karl VI.

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Karlsburger Straße
Beschluß 1933 Erstnennung
Plz 81829
Stadtteil 15. Trudering-Riem | Am Moosfeld
Straßenlänge 0 km
Lat/Lng 48.13056 - 11.66043
Wikipedia

Karlsburger Straße, Kirchtrudering (15), 1933: Nach Karlsburg, einer Stadt im südwestlichen Siebenbürgen in Rumänien (rumän. Alba Julia) an der Maros gelegen (im 16./17. Jh. Residenz der Fürsten von Siebenbürgen).

Karl Graf von Rambaldi - Die Münchner Straßennamen und ihre Erklärung (1894)


Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Die Künstlerkneipe »Simplicissimus«

Bayern in Europa

Das Haus in der Widenmayerstraße

Die preußische Gesandtschaft in München