Münchner Straßenverzeichnis

   Karl-Heinrich-Ulrichs-Platz          

Karl Heinrich Ulrichs, geb. 28.08.1825 auf Gut Westerfeld bei Aurich in Ostfriesland, gest. 14.07.1895 in Aquila (Italien). Jurist, Publizist, Schriftsteller. Mit seinem öffentlichen Eintreten für die reichseinheitliche Straffreiheit gleichgeschlechtlicher Beziehungen beim Deutschen Juristentag 1867 in München trug er wesentlich zur rechtlichen und gesellschaftlichen Gleichstellung Homosexueller bei.

Quelle: Stadt München

Straßenname Karl-Heinrich-Ulrichs-Platz
Beschluß 22.1.1998 Erstnennung
Straßenschlüssel 06340
Plz 80469
Stadtbezirk 2. Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
Stadtbezirksteil Glockenbach
Straßenverlauf Platz beim Zusammentreffen der Geyerstraße, Arndtstraße und Am Glockenbach.
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Jurist  Journalist  Verleger  Schriftsteller  
Person Ulrichs Karl-Heinrich (28.8.1825 [Aurich in Ostfriesland] - 14.7.1895 [Aquila])
Nation Deutschland
Suchen Homosexuell, Schwul
Lat/Lng 48.126 - 11.5667
Wikipedia Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler