Münchner Straßenverzeichnis

   Karakorumstraße          

  Karakorum

Bildrechte: Guilhem Vellut from Paris, Baltoro glacier from air, CC BY-SA 2.0

Der Karakorum ist ein bis zu 8611 m hohes Gebirge in Zentralasien. Er trägt mit dem K2 den zweithöchsten Berg der Erde sowie mit Broad Peak (8051 m), Gasherbrum I („Hidden Peak“, 8080 m) und Gasherbrum II (8034 m) drei weitere Achttausender. Außerdem befinden sich hier 63 eigenständige Siebentausender und etliche Nebengipfel.[1] Der Karakorum erstreckt sich über den Norden Pakistans, Indiens und den Westen Chinas, Teile des Grenzverlaufs sind umstritten. Der Indus und dessen Zufluss Shyok grenzen den Karakorum von der Himalaya-Hauptkette im Südosten ab.

Das Gebirge hat eine Ausdehnung von etwa 700 Kilometern Länge und eine Breite von 100 bis 150 Kilometern und erstreckt sich in einem leichten Bogen von Nordwest nach Südost.

Der Karakorum wird als höchstes Gebirge der Welt bezeichnet. Der höchste Berg der Erde, der Mount Everest, liegt zwar nicht im Karakorum, aber mehr als die Hälfte der Gebirgsfläche liegt oberhalb von 5000 Metern.[3] Das Tibetische Hochland liegt auf einer Höhe von 4500 bis 5000 Metern, ist aber relativ flach oder gewellt, wohingegen der Karakorum mit seinen steilen Bergen und tiefen Tälern die größte Fläche an topografischem Relief über 6000 Meter aufweist.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Karakorumstraße
Beschluß 1972 Erstnennung
Plz 81825
Stadtbezirk 15. Trudering-Riem
Stadtbezirksteil Gartenstadt Trudering
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Gebirge  
Suchen Karakorum
Lat/Lng 48.11417 - 11.65854
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler