Münchner Straßenverzeichnis

   Josef-Thalhamer-Straße          

Josef Thalhamer (* 6. August 1900 in München; † 1973) war ein deutscher katholischer Priester.

Thalhammer empfing 1926 die Priesterweihe. Ab 1931 war er Landes- und Bezirkspräses des katholischen Sportverbandes Deutsche Jugendkraft. 1945 wurde er Sekretär des Münchner Erzbischofs Kardinal Faulhaber. 1948 wählte ihn das Münchner Metropolitankapitel zum Domkapitular.

Ab 1963 war er stellvertretender Landesvorsitzender im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, von 1948 bis 1964 Landeskurat der St.-Georgs-Pfadfinder.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Josef-Thalhamer-Straße
Beschluß 1984 Erstnennung
Plz 81929
Stadtbezirk 13. Bogenhausen
Stadtbezirksteil Johanneskirchen
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Theologe  
Person Thalhamer Josef (6.8.1900 [München] - 1973 )
GND 1027421997
Nation Deutschland
Konfession katholisch
Lat/Lng 48.164627 - 11.656811
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler