Münchner Straßenverzeichnis

   Johann-Pez-Straße          

Pez Johann Christoph
Johann Christoph Pez
Bildrechte: Gemeinfrei (Wikipedia 2017)

Johann Christoph Pez (auch: Petz, Betz, Beez; * 9. September 1664 in München; † 25. September 1716 in Stuttgart) war ein deutscher Komponist und Kapellmeister.

Als Sohn eines Türmers besuchte Pez das Jesuitengymnasium München und schloss dieses 1681 ab.[1] 1687 wurde er Chorregent an der Kirche St. Peter in München, 1688 Hofmusiker bei Kurfürst Max Emanuel. Dieser ermöglichte ihm einen längeren Studienaufenthalt in Rom. 1694 wechselte Pez in die Dienste des Kölner Kurfürsten Joseph Clemens von Bayern nach Bonn, mit dem Auftrag, die kurfürstliche Kapelle zu reformieren. 1695 verlieh ihm der Kurfürst die Stelle des Kapellmeisters und den Titel eines kurfürstlichen Rates. 1701 kehrte er zurück nach München und war dort bis 1706 als Musiker an der Hofkapelle angestellt. 1706 trat er in Stuttgart die Stelle eines Oberkapellmeisters beim Herzog Eberhard Ludwig von Württemberg an, die er bis zu seinem Tode innehatte.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Johann-Pez-Straße
Plz 80637
Stadtbezirk 9. Neuhausen-Nymphenburg
Stadtbezirksteil Dom Petro
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Komponist  Kapellmeister  
Person Pez Johann Christoph (9.9.1664 [München] - 25.9.1716 [Stuttgart])
GND 104040270
Nation Deutschland
Lat/Lng 48.15819 - 11.53463
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler