Münchner Straßenverzeichnis

   Jawlenskystraße          

Alexej von Jawlensky (ursprünglich Alexei Georgijewitsch Jawlenski; russisch Алексей Георгиевич Явленский, wiss. Transliteration Alexej Georgievič Javlenskij; * 13. Märzjul./ 25. März 1865greg.[1][2] oder 1864[3] in der Nähe von Torschok, Russisches Kaiserreich; † 15. März 1941 in Wiesbaden) war ein russisch-deutscher Maler. 1930 beantragte er die deutsche Staatsbürgerschaft, die er 1934 auch erhielt.

Jawlensky zählt als Maler des Expressionismus zum Umfeld der von Wassily Kandinsky und Franz Marc initiierten Redaktionsgemeinschaft Der Blaue Reiter.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Jawlenskystraße
Beschluß 1968 Erstnennung
Plz 81477
Stadtbezirk 19. Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln
Stadtbezirksteil Solln
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Maler  
Person Jawlensky Alexej von (25.3.1864 [Torschok] - 15.3.1941 [Wiesbaden])
GND 118557157
Nation Rußland
Lat/Lng 48.07899 - 11.51082
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler