Münchner Straßenverzeichnis

   Ismaninger Straße          

Ismaning ist eine Gemeinde im Norden des Landkreises München im Regierungsbezirk Oberbayern.

Der Ort liegt etwa sieben Kilometer nordöstlich von München auf dem rechten Hochufer der Isar. Die ursprünglich landwirtschaftlich geprägte Gemeinde ist seit Mitte der 1990er Jahre als bedeutender Medienstandort bekannt. Nordöstlich des Ortes befindet sich seit 1932 der Sender Ismaning des Bayerischen Rundfunks. Im Süden befindet sich der Medienpark mit Sport1, dem Gong-Verlag und dem privaten Radiosender Antenne Bayern.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Ismaninger Straße
Beschluß 1856 Erstnennung
Plz 81675
Stadtbezirk 13. Bogenhausen
Stadtbezirksteil Altbogenhausen
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Bayern  Ortschaft  
Nation Deutschland
Suchen Ismaning
Lat/Lng 48.1428 - 11.6013
Wikipedia

305. Ismaningerstraße.Zieht vom Ende der äußeren Maximilianstraße in Haidhausen über Bogenhausen und das für die älteste Geschichte Münchens so wichtige Föhring nach dem fünf Stunden von der Hauptstadt entfernten Pfarrdorfe Ismaning, das seit 814 als Ismanninga (vielleicht bei den Nachkommen des Isman?) urkundlich bekannt ist. Föhring erscheint seit 750, 822 und 940 als Feringa und Veringan und bedeutet wahrscheinlich Ort des Fer oder beiden Nachkommen des Fer, Ferjo, Ferge, Ferch d. i. Fährmannes. — Die Straße, deren südlichster Teil vormals »zum Metzgeranger« gehörte, hieß früher ,,Bogenhauserstraße«; ihr jetziger Name besteht seit 7. März, resp. 1. April 1856.

Karl Graf von Rambaldi - Die Münchner Straßennamen und ihre Erklärung (1894)

StraßeNameArchitektBaustilJahr
Ismaninger Straße 1MietshausNeurenaissance
Ismaninger Straße 2DoppelhausJugendstil1900
Ismaninger Straße 3MietshausNeurenaissance
Ismaninger Straße 4DoppelhausJugendstil1900
Ismaninger Straße 5Vorstadthausspätklassizistisch
Ismaninger Straße 11Mietshausspätklassizistisch1860
Ismaninger Straße 22Krankenhaus rechts der IsarRettig Wilhelm neubarock1892
Ismaninger Straße 27Villaneubarock1899
Ismaninger Straße 29Richard-Strauß-KonservatoriumNeurenaissance
Ismaninger Straße 39Teil der Stuck-Villa
Ismaninger Straße 50Mietshausneubarock1899
Ismaninger Straße 52MietshausSchmid Korbinian Neurenaissance1897
Ismaninger Straße 56Mietshausspätklassizistisch1870
Ismaninger Straße 58Rohbacksteinhäuser1881
Ismaninger Straße 62Mietshausneubarock1900
Ismaninger Straße 65Villenartiger Neubarockbauneubarock1903
Ismaninger Straße 65Villenartiges EckhausHering Alfons deutsche Renaissance1896
Ismaninger Straße 67VillaWölker Josef neubarock1903
Ismaninger Straße 68Mietshausdeutsche Renaissance1899
Ismaninger Straße 69Villenartiger Baubarockisierend
Ismaninger Straße 74Mietshausneubarock
Ismaninger Straße 75Mietshausdeutsche Renaissance1900
Ismaninger Straße 82MietshausJugendstil1900
Ismaninger Straße 84MietshausJugendstil1900
Ismaninger Straße 85Gaststätte Bogenhauser Hofspätklassizistisch1850
Ismaninger Straße 86MietshausJugendstil1900
Ismaninger Straße 88Mietshausdeutsche Renaissance1900
Ismaninger Straße 91Mietshausdeutsche Renaissance1900
Ismaninger Straße 92MietshausRomeis Leonhardneubarock1898
Ismaninger Straße 94MietshausJugendstil
Ismaninger Straße 95Schlossartige Neubarock-VillaHartl Hansneubarock1898
Ismaninger Straße 96MietshausJugendstil
Ismaninger Straße 98MietshausJugendstil1910
Ismaninger Straße 102DoppelhausblockSchiller Oswald Jugendstil1910
Ismaninger Straße 105TOGAL-WerkPfann Paul neubarock1899
Ismaninger Straße 105Georgi-BrunnenDüll Heinrich, Pezold Georg 1901
Ismaninger Straße 109Monumentalbau mit EcktürmenHeilmann und Littmann1909
Ismaninger Straße 111Wohnhausgruppebarockisierend1922
Ismaninger Straße 122MietshausReifenstuel Michael Neurenaissance1889
Ismaninger Straße 124Mietshausdeutsche Renaissance1900
Ismaninger Straße 126MietshausBeggel Benedikt deutsche Renaissance1901
Ismaninger Straße 152WohnhausgruppeHeilmann und Littmann1927

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler