Münchner Straßenverzeichnis

   Irisstraße          

  Schwertlilien

Bildrechte: No machine-readable author provided. Dlanglois assumed (based on copyright claims)., Iris versicolor 1, CC BY-SA 3.0

Die Schwertlilien (Iris) bilden eine Pflanzengattung in der Unterfamilie Iridoideae in der Familie der Schwertliliengewächse (Iridaceae) innerhalb der Einkeimblättrigen Pflanzen.

Die an Arten umfangreiche Gattung mit gelben, blauen oder mehrfarbigen Blütenblättern wurde wie die griechische Göttin des Regenbogens (Iris) nach dem Regenbogen (griechisch iris) benannt.[1] Der wissenschaftliche Name ist auch im deutschen Sprachgebrauch geläufig. Die Iris-Arten werden wegen ihrer schönen und auffälligen Blüten als Zierpflanzen geschätzt. Schwertlilien sind trotz ihres Namens nur entfernt mit Lilien verwandt.

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Irisstraße
Beschluß 1947 Erstnennung
Plz 80935
Stadtteil 24. Feldmoching-Hasenbergl | Hasenbergl | Lerchenau (Ostteil)
Straßenlänge 0 km
Suchen Schwertlilien
Lat/Lng 48.19787 - 11.55023
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Geiselgasteig im Isartal

Henker & Huren, Künstler & Kirchen

Bayern und das Zollparlament.

Alte Häuser. Große Namen. München