Münchner Straßenverzeichnis

   Ingolstädter Straße          

Ingolstadt ist eine kreisfreie Großstadt an der Donau im Freistaat Bayern mit 135.815 Einwohnern (Stand: 30. Juni 2016). Im Großraum leben rund eine halbe Million Menschen.Ingolstadt ist nach München die zweitgrößte Stadt Oberbayerns und nach München, Nürnberg, Augsburg und Regensburg die fünftgrößte Stadt Bayerns. Seit die Stadt 1989 die Marke von 100.000 Einwohnern überschritt, zählt sie zu den Großstädten in Deutschland. Ingolstadt ist nach Regensburg die zweitgrößte deutsche Stadt an der Donau und gehört zu den am schnellsten wachsenden Städten in Deutschland.

Ingolstadt wurde am 13. März 1472 Sitz der ersten Universität in Bayern, die sich später als Zentrum der Gegenreformation profilierte. Hier gründete sich 1776 auch der freidenkerische Illuminatenorden. Für gut 400 Jahre war die Stadt bayerische Landesfestung. Im Jahr 806 erstmals erwähnt, befindet sich hier eine weitgehend erhaltene historische Altstadt.

Ingolstadt hat zwei Hochschulen und ist eines der 23 Oberzentren in Bayern. Die Stadt ist überwiegend vom verarbeitenden Gewerbe, wie etwa dem Automobil- und Maschinenbau, geprägt. Die Arbeitslosenquote lag im Oktober 2016 bei 3,0 %.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Ingolstädter Straße
Beschluß 1913 Erstnennung
Plz 80807/80939
Stadtbezirk 12. Schwabing-Freimann
Stadtbezirksteil Freimann
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Bayern  Oberbayern  Stadt  
Nation Deutschland
Suchen Ingolstadt
Lat/Lng 48.2054 - 11.5862
Position Ingolstadt - 48.765556 - 11.424444
Wikipedia
StraßeTitelKünstlerArtJahr
Ingolstädter Straße 229FensterfresserFässer Roland:1998

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler