Münchner Straßenverzeichnis

   Holzapfelstraße          

Straßenname Holzapfelstraße
Beschluß vor 1865 Erstnennung
Plz 80339
Stadtbezirk 8. Schwanthalerhöhe
Stadtbezirksteil Schwanthalerhöhe
Straßenlänge 0 km
Lat/Lng 48.1384869 - 11.5458098

278. Holzapfelstraße. Führt von der Landsbergerstraße in südlicher Richtung zur Westendstraße. Führt ihren Namen seit 28. November 1865 nach einem um die bayerische Schuljugend wohlverdienten Rechnungslehrer Johann Nepomuk Holzapfel an der höheren Bürger- und Töchterschule, geboren 1770, gestorben zu München 22. März 1849. Derselbe wirkte anfangs an der damaligen Waisenhausschule, später an der Dom- und zuletzt (1833—1841) an der Kreisgewerbeschule, auch machte er sich durch Herausgabe verschiedener Unterrichtsbücher, besonders für Rechnen, um das hiesige Schulwesen sehr verdient. Ganz nahe, Landsbergerstraße Nr. 12, ist das Geburtshaus Holzapfels, in welchem sein Vater als kurfürstlicher Revierjäger wohnte und das noch heute der Familie Holzapfel gehört. Seine Büste ließ der Magistrat in einer Nische des Rondells des alten südlichen Friedhofes aufstellen.

Karl Graf von Rambaldi - Die Münchner Straßennamen und ihre Erklärung (1894)

StraßeNameArchitektBaustilJahr
Holzapfelstraße 4VorstadthausWeyrather Josef spätklassizistisch1865
Holzapfelstraße 8MietshausGrübel Johann spätklassizistisch1875

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler