Münchner Straßenverzeichnis

   Hermann-Hesse-Weg          

Hesse Hermann
Hermann Hesse
Bildrechte: Gemeinfrei

Hermann Karl Hesse, Pseudonym: Emil Sinclair[2] (* 2. Juli 1877 in Calw, Königreich Württemberg, Deutsches Kaiserreich; † 9. August 1962 in Montagnola, Kanton Tessin, Schweiz), war ein deutsch-schweizerischer Schriftsteller, Dichter und Maler. Bekanntheit erlangte er mit Prosawerken wie Siddhartha oder Der Steppenwolf und mit seinen Gedichten (z. B. Stufen). 1946 wurde ihm der Nobelpreis für Literatur und 1954 der Orden Pour le Mérite für Wissenschaften und Künste verliehen.

Als Sohn eines deutsch-baltischen Missionars war Hesse durch Geburt Staatsbürger des Russischen Kaiserreichs. Von 1883 bis 1890 und erneut ab 1924 erhielt er das Bürgerrecht der Schweiz, dazwischen besaß er die Staatsbürgerschaft des Königreiches Württemberg.

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Hermann-Hesse-Weg
Beschluß 1970 Erstnennung
Plz 81245
Stadtteil 21. Pasing-Obermenzing | Pasing | Neupasing
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Schriftsteller  Dichter  Maler  
Person Hesse Hermann (2.7.1877 [Calw] - 9.8.1962 [Montagnola, Kanton Tessin, Schweiz])
GND 11855042X
Nation Deutschland
Konfession evangelisch
Lat/Lng 48.15200 - 11.45780
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Flachs für das Reich

München - Eine Geschichte der Stadt und ihrer Bürger

Die Höfe zu Bayern

Oberbayerisches Archiv - Band 014