Münchner Straßenverzeichnis

   Hörwarthstraße          

Straßenname Hörwarthstraße
Beschluß 1911 Erstnennung
Plz 80804
Stadtbezirk 12. Schwabing-Freimann
Stadtbezirksteil Münchner Freiheit
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Staatsmann  Gelehrter  
Person Honenburg Hans Georg Hörwarth von (1553 - 1622 )
Lat/Lng 48.1690241 - 11.5825448
Wikipedia

271. Hörwarthstraße. Zweigt von der Schwabingerlandstraße in nordwestlicher Richtung ab und geht parallel mit der Karl Theodor zur Belgradstraße. Zur Ehrung des, einem alten Augsburger Patriziergeschlecht entstammenden Kanzlers Hanns Geörg von Hörwarth *) geb. 11. Februar 1553, gest. 15. Januar 1622 auf seinem Schlosse in Almannshausen und beerdigt in Aufkirchen am Würmsee wo sich dessen Epitaphium befindet. Sein Vater Hanns Paul begab sich des Bürgerrechtes in Augsburg, wo sie nach dem Zeugnisse des Legaten Contarini neben den Fuggern und Welsern hochberühmte Kaufherrn waren, und zog 1567 nach Bayern. Hanns Geörg leistete ausgezeichnete Dienste als Staatsmann wie als Gelehrter- von Astronomen Mathematikern, Juristen und Historikern wurde er als Autorität geschätzt. Er ist berühmt als Erfinder der Logarithmen. Unter seinem Namen erschien auch eine Verteidigung des Kaisers Ludwig des Bayern welche jedoch den Jesuiten Jakob Keller zum Verfasser hat. Sein Porträt befindet sich am Pilotybild (Nr. 14), außerdem steht seine von Max von Widemann 1844 gefertigte Büste in der Ruhmeshalle. Bis auf die Hörwarth von Bittenfeld in Preußen **) sind alle Zweige dieses Hauses abgestorben. Die Straße führte früher den Namen Krämerstraße und trägt ihre neue Bezeichnung seit 6. Okt., resp. 8. November 1880.

*) Vgl. Oberbayer. Archiv XIV. 197, Münchener Jahrbücher II. Jahrg. **) Vgl. Korrespondenzblatt des Gesammtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine, 41. Jahrg. 1893, Nr. 12.

Karl Graf von Rambaldi - Die Münchner Straßennamen und ihre Erklärung (1894)

StraßeNameArchitektBaustilJahr
Hörwarthstraße 1Kath. Pfarrkirche Maria vom Guten RatWiedemann Josef 1956

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler