Münchner Straßenverzeichnis

   Glasunowstraße          

Glasunow Alexander
Alexander Glasunow
Bildrechte: Gemeinfrei

Alexander Konstantinowitsch Glasunow (russisch Алекса́ндр Константи́нович Глазуно́в, wiss. Transliteration Aleksandr Konstantinovič Glazunov; * 29. Julijul./ 10. August 1865greg. in Sankt Petersburg; † 21. März 1936 in Paris) war ein russischer Komponist.

Glasunow vereint in seiner Musik nationalrussische Einflüsse mit Stilelementen Pjotr Tschaikowskis. So lassen sich in seinem Werk Tendenzen zu ausgesprochen volksliedhafter Themenbildung, orientalisierender Harmonik, Exotismen und metrischen Freiheiten feststellen. Auf der anderen Seite sticht an Glasunows Musik ganz im Gegensatz zu den Bestrebungen des Mächtigen Häufleins eine große handwerkliche Meisterschaft und eine souveräne Beherrschung der Kompositionstechnik hervor: Glasunow war ein brillanter Orchestrator, ein ausgefeilter Kontrapunktiker und ein Meister der Formgebung.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Glasunowstraße
Beschluß 1971 Erstnennung
Plz 81247
Stadtbezirk 21. Pasing-Obermenzing
Stadtbezirksteil Obermenzing
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Komponist  Dirigent  
Person Glasunow Alexander (127.7.1865 [Sankt Petersburg] - 21.3.1936 [Paris])
GND 118695312
Nation Rußland
Lat/Lng 48.16132 - 11.46567
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
StraßeTitelKünstlerArtJahr
Glasunowstraße Vier Elemente WindspielHeinsdorff Sebastian

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler