Münchner Straßenverzeichnis

   Giselherstraße          

Giselher ist im deutschen Heldenepos Nibelungenlied der jüngste Bruder von König Gunther (Gundahar) von Burgund. Er wohnt zusammen mit seiner Mutter Ute, seinen beiden Brüdern Gunther und Gernot sowie seiner Schwester Kriemhild, deren Liebling er ist, in Worms.

Als Siegfried von Hagen von Tronje mit dem Speer getötet wird, ist Giselher noch sehr jung und an dem Mord nicht beteiligt.

Trotzdem wird auch er beim Besuch der Burgunder am Hofe König Etzels während des Kampfes in der Halle getötet. Giselher fällt durch die Hand Wolfharts, des Neffen Hildebrands, dem er zuvor selbst einen tödlichen Schwertstreich versetzt hatte.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Giselherstraße
Beschluß 1925 Erstnennung
Plz 80804
Stadtbezirk 4. Schwabing-West
Stadtbezirksteil Am Luitpoldpark
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Sagengestalt  Nibelungen  
Person Giselher ( - )
Lat/Lng 48.17284 - 11.56641
Wikipedia Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler