Galeriestraße

Galeriestraße

Karte

Straßenname Galeriestraße
Erstnennung 1783
Plz 80539
Stadtbezirk Maxvorstadt

Hier waren von 1783 bis zur Eröffnung der Pinakotheken 1836, die staatlichen Gemäldesammlungen untergebracht. Die »Galeriestraße« wurde im Dritten Reich nach Hitlers Lieblingsarchitekten Troost  zur »Trooststraße« umbenannt.


Straßen sind das Gedächtnis der Stadt


StraßeHnrNameArchitektBaustilJahr
Galeriestraße 0Jünglingsfigur HarmlosSchwanthaler Franz Jakob1803
Galeriestraße 0Galeriestraße
Galeriestraße2Hofgartenarkaden, NordtraktLespilliez Karl Albert von, Wiedemann Josef1779
Galeriestraße 4Galeriegebäude
Galeriestraße 8Nördl. Randbebauung des Unteren Hofgartens
StraßeHnrTitelKünstlerArtJahr
Galeriestraße0Heinrich-Heine-BrunnenStadler Toni
StraßeNamevonbis
Galeriestraße Ausstellung Entartete Kunst
GaleriestraßeFeuchtwanger Lion19001908
GaleriestraßeFeuchtwanger Lion19081908
Frauenkirche

Thumbnail label

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Autem, repellat.

Mariensäule

Thumbnail label

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Autem, repellat.