Münchner Straßenverzeichnis

   Freihamer Weg          

Freihamer Weg: Frei harn , im 12. Jhdt . erwähnt al s Frihe im (= fr eies Heim), Ad e lssitz, Hofmar k Münchner Patrizier und des Münchner Klosters St. Joh an n. Da s sp ätere Gut Frei harn wurde als O rtstei l von Aub ing nach München eingemeindet. **1942

Quelle: Münchens Straßennamen - Baureferat der Landeshauptstadt München (1965)

| | | |

Straßenname Freihamer Weg
Benennung 1942 Erstnennung
Plz 81249
Stadtbezirk 22. Aubing-Lochhausen-Langwied | Freiham
Lat/Lng 48.15449 - 11.41075   
Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Die Welt des Heiligen

Zwischen Lustgarten und Lunapark

Pasing, einst eine Stadt an der Würm

Das Alte Rathaus zu München

Navigation

Social Media