Münchner Straßenverzeichnis

   Fraunhoferstraße          

Fraunhofer  Joseph
Joseph Fraunhofer
Bildrechte: Unknown, Joseph v Fraunhofer, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Joseph Fraunhofer, seit 1824 Ritter von Fraunhofer (* 6. März 1787 in Straubing; † 7. Juni 1826 in München) war ein deutscher Optiker und Physiker. Er begründete am Anfang des 19. Jahrhunderts den wissenschaftlichen Fernrohrbau. Ein Objektivtyp, das Fraunhofer-Objektiv, wurde nach ihm benannt.

Joseph Fraunhofer, seit 1824 Ritter von Fraunhofer (* 6. März 1787 in Straubing; † 7. Juni 1826 in München) war ein deutscher Optiker und Physiker. Er begründete am Anfang des 19. Jahrhunderts den wissenschaftlichen Fernrohrbau. Ein farbreiner Objektivtyp, das Fraunhofer-Objektiv, wurde nach ihm benannt.

Seine hervorragendste Leistung besteht in der Verbindung von exakter wissenschaftlicher Arbeit und deren praktischer Anwendung für neue innovative Produkte. Mit dieser Denkweise wurde der Autodidakt Joseph Fraunhofer zum Vorbild und Namensgeber der heutigen Fraunhofer-Gesellschaft.

Unabhängig von William Hyde Wollaston entdeckte Fraunhofer 1814 die nach ihm benannten Fraunhofer'schen Linien im Sonnenspektrum. Er erfand 1814 das Spektroskop. Außerdem führte er als erster Experimente zur Beugung von Licht an optischen Gittern durch (Fraunhofer'sche Beugung). Seine Erkenntnisse auf diesen Gebieten nutzte Fraunhofer, um die Materialeigenschaften (Brechungsindex) optischer Gläser mit einer wesentlich gesteigerten Genauigkeit zu messen. Mit diesem Wissen gelang es ihm, bessere Objektive zu fertigen, als es bis dahin möglich gewesen war.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Fraunhoferstraße
Beschluß 1830 Erstnennung
Plz 80469
Stadtbezirk 2. Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
Stadtbezirksteil Gärtnerplatz
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Wissenschaftler  Optiker  
Person Fraunhofer Joseph (6.3.1787 [Straubing] - 7.6.1826 [München])
GND 116746599
Nation Deutschland
Konfession katholisch
Lat/Lng 48.1295571 - 11.5736968
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
StraßeNameArchitektBaustilJahr
Fraunhoferstraße 3MietshausDeissböck Max 1896
Fraunhoferstraße 4MietshausHilgert Heinrichdeutsche Renaissance1905
Fraunhoferstraße 5MietshausHennek CharlesNeurenaissance1893
Fraunhoferstraße 7MietshausNeurenaissance1873
Fraunhoferstraße 8MietshausSchmidt CarlNeurenaissance1888
Fraunhoferstraße 9MietshausMayr Xaver, Steinbauer Thomas1830
Fraunhoferstraße 11MietshausFischer Gottfried1843
Fraunhoferstraße 12MietshausGrübel JohannNeurenaissance1877
Fraunhoferstraße 13MietshausRöschenauer Rudolf1830
Fraunhoferstraße 14MietshausGrübel Johann Neurenaissance1877
Fraunhoferstraße 15MietshausRöschenauer Rudolf 1830
Fraunhoferstraße 16Mietshausspätbiedermeierlich1875
Fraunhoferstraße 17Mietshaus1890
Fraunhoferstraße 18Mietshausspätklassizistisch1860
Fraunhoferstraße 19MietshausHönig Joseph1862
Fraunhoferstraße 20Postgebäude mit PostamtVorhoelzer Robert, Schmidt Walter Neue Sachlichkeit1929
Fraunhoferstraße 21Mietshaus1861
Fraunhoferstraße 25MietshausStrelin Oskardeutsche Renaissance1887
Fraunhoferstraße 31Mietshaus1865
Fraunhoferstraße 37Mietshausspätklassizistisch1861
Fraunhoferstraße 38Hausfragment im Neo-Louis-Seize-StilSeebach Christian, Köpf Josef Neo-Louis-XVI-Stil1907
Fraunhoferstraße 41MietshausGriner Kasparspätklassizistisch1875

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler