Münchner Straßenverzeichnis

   Frauenchiemseestraße          

  Frauenchiemsee

Bildrechte: Gerhard66, Chiemsee Fraueninsel, CC BY 3.0

Insel im Chiemsee

Quelle: Stadt München

Die Fraueninsel ist nach der Herreninsel die zweitgrößte der drei Inseln im Chiemsee. Sie gehört zur Gemeinde Chiemsee im oberbayerischen Landkreis Rosenheim, der kleinsten politischen Gemeinde Bayerns. Auf der 15,5 ha großen und autofreien Fraueninsel wohnen in etwa 50 Häusern beständig um die 300 Einwohner (Zum Vergleich: auf der 238 ha umfassenden Herreninsel wohnen dagegen ganzjährig nur wenige Personen). Diese Siedlung auf der Insel bildet den Ort Frauenchiemsee, weswegen im Sprachgebrauch die beiden Begriffe Fraueninsel (=Insel) und Frauenchiemsee (=Ort) oft synonym verwendet werden.

Das Kloster Frauenwörth prägt den Charakter von Frauenchiemsee, es ist Wallfahrtsort für die selige Irmengard, die Schutzpatronin des Chiemgaus. Die Wallfahrt wie die landschaftlich reizvolle Lage der Insel ziehen täglich eine große Anzahl von Besuchern an. Zur Bekanntheit der Insel trägt seit 1820 auch die Chiemseer Künstlerkolonie bei, zu der u. a. Max Haushofer gehörte.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Frauenchiemseestraße
Plz 81669
Stadtbezirk 16. Ramersdorf-Perlach
Stadtbezirksteil Ramersdorf
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Ortschaft  
Nation Deutschland
Suchen Frauenchiemsee
Lat/Lng 48.1115211 - 11.6111797
Position Frauenchiemsee - -
Wikipedia

Alte Straßenbezeichnungen

Straße Von Grund Bis Grund
Scheubner-Richter-StraßeBeschluss1945Entmilitarisierung

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler