Münchner Straßenverzeichnis

   Franz-Senn-Straße          

Franz Senn (* 19. März 1831 in Unterlängenfeld; † 31. Jänner 1884 in Neustift im Stubaital) war ein österreichischer Priester und Alpinist. Er war 1869 einer der Begründer des Deutschen Alpenvereins und wird auch der Gletscherpfarrer genannt.

Senn wird bisweilen als Begründer des Fremdenverkehrs in Tirol angesehen. Sein Geburtshaus, in dem er am 19. März 1831 in Unterlängenfeld geboren wurde, ist noch heutzutage im Ötztal von außen zu besichtigen. Franz Senn war weiterhin Mitglied der KDStV Aenania München im CV.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Franz-Senn-Straße
Beschluß 1934 Erstnennung
Plz 81377
Stadtbezirk 7. Sendling-Westpark
Stadtbezirksteil Am Waldfriedhof
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Person  Pfarrer  
Person Senn Franz (19.3.1831 [Unterlängenfeld] - 31.1.1884 [Neustift im Stubaital])
GND 119538431
Nation Österreich
Konfession katholisch
Suchen Deutscher Alpenverein
Lat/Lng 48.11034 - 11.51074
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler