Münchner Straßenverzeichnis

   Franckensteinstraße          

Clemens Erwein Heinrich Karl Bonaventura Freiherr von und zu Franckenstein (* 14. Juni 1875 in Wiesentheid; † 22. August 1942 in Hechendorf) war ein deutscher Komponist und letzter Generalintendant des königlich bayerischen Hof- und Nationaltheaters.

Clemens von Franckenstein war ein zu seiner Zeit durchaus bekannter Opernkomponist, blieb aber vielen Menschen vor allem als Generalintendant des Münchner Hoftheaters bzw. der Bayerischen Staatstheater (Bayerische Staatsoper) in Erinnerung. Dieses Amt des Intendanten, das er als Einziger gleich zweimal innehatte, nämlich von 1912 bis zum Zusammenbruch der bayerischen Monarchie 1918 als letzter königlicher Generalintendant, sowie erneut von 1924 bis 1934, brachte ihn mit vielen damals bekannten Persönlichkeiten der Literatur und Musik zusammen. So war er ein intimer Freund von Hugo von Hofmannsthal und Arthur Schnitzler, verkehrte häufig mit Richard Strauss, Max Reinhardt und vielen anderen Künstlern der damaligen Zeit.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Franckensteinstraße
Beschluß 1955 Erstnennung
Plz 81243
Stadtbezirk 21. Pasing-Obermenzing
Stadtbezirksteil Pasing
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Dirigent  Intendant  Komponist  
Person Clemens von Franckenstein (14.6.1875 [Wiesentheid] - 22.8.1942 [Hechendorf])
GND 119049252
Nation Deutschland
Konfession katholisch
Lat/Lng 48.14157 - 11.44039
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler