Münchner Straßenverzeichnis

   Flurstraße          

Straßenname Flurstraße
Beschluß 1856 Erstnennung
Plz 81675
Stadtbezirk 5. Au-Haidhausen
Stadtbezirksteil Haidhausen Nord
Straßenlänge 0 km
Kategorie Geografie Flurname  
Lat/Lng 48.13443 - 11.60520

176. Flurstraße. Verbindet am Ostrande Haidhausens die Berg am Laimstraße mit der äußeren Wienerstraße. Sie bildete bis etwa in die 70er Jahre die östliche Grenze zwischen der Vorstadt und der Flur Haidhausen. »Von dem nahen Anwesen des Farbenfabrikanten Michael Huber hieß sie früher auch »Hubergasse« und besonders im Volksmunde ,,Martlhannesgasse«. Der heutige Name ist amtlich seit 7. März, resp. 1. April 1856.

Karl Graf von Rambaldi - Die Münchner Straßennamen und ihre Erklärung (1894)

StraßeNameArchitektBaustilJahr
Flurstraße 2Mietshausdeutsche Renaissance1900
Flurstraße 4VolksschuleBertsch Wilhelm historisierend1903
Flurstraße 14Mietshausklassizisierend
Flurstraße 18Rückgebäude1896
Flurstraße 20Mietshausklassizisierend
Flurstraße 34Mietshausspätklassizistisch1870
Flurstraße 247Mietshausklassizisierend

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler