Münchner Straßenverzeichnis

   Florian-Geyer-Straße          

Florian Geyer (auch: Florian Geier von Giebelstadt; * um 1490 in Giebelstadt; † 10. Juni 1525 im Gramschatzer Wald bei Würzburg) war ein fränkischer Reichsritter, Truppenführer im Dienst des Markgrafen Albrecht von Brandenburg-Ansbach und Diplomat. Er übernahm im Bauernkrieg 1525 die Führung des Tauberhaufens.

In dem Volkslied Wir sind des Geyers schwarzer Haufen wurden nach dem Ersten Weltkrieg die Taten Geyers glorifiziert.

Der Schriftsteller Gerhart Hauptmann schuf 1894/1895 das Drama Florian Geyer.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Florian-Geyer-Straße
Beschluß 1947 Entmilitarisierung
Plz 81377
Stadtbezirk 7. Sendling-Westpark
Stadtbezirksteil Am Waldfriedhof
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Reichsritter  
Person Geyer Florian (1490 [Giebelstadt] - 10.6.1525 [bei Würzburg])
Nation Deutschland
Konfession lutherisch
Lat/Lng 48.11855 - 11.50390
Wikipedia Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler