Münchner Straßenverzeichnis

   Fiedlerstraße          

Konrad Fiedler (* 23. September 1841 in Oederan, Sachsen; † 13. Juni 1895 in München; gelegentlich auch in der Schreibweise „Conrad Fiedler“) war einer der bedeutendsten deutschen Kunsttheoretiker des 19. Jahrhunderts.

Fiedler gilt als ein für die Kunstanschauung im 20. Jahrhundert „bahnbrechender Theoretiker“ (Kultermann). Er entwickelte im Kreis der deutsch-römischen Künstler Anselm Feuerbach, Adolf von Hildebrand und Hans von Marées ein auf der Philosophie Kants und auch Schopenhauers fußendes kunstphilosophisches Konzept des autonomen Kunstwerks. In den Werken von Hildebrand und Marées sah Fiedler die Möglichkeit einer neuen Kunstsprache, die einzig den Gesetzen der Kunst und nicht, wie in der damaligen offiziellen Historienmalerei üblich, der außerkünstlerischen Realität verpflichtet war.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Fiedlerstraße
Beschluß 1955 Erstnennung
Plz 81477
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Kunsttheoretiker  
Person Fiedler Conrad F. (23.9.1841 [Oederan, Sachsen] - 13.6.1895 [München])
GND 118683551
Nation Deutschland
Konfession lutherisch
Lat/Lng 48.08378 - 11.51408
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler