Münchner Straßenverzeichnis

   Fendstraße          

Fendstraße: Magister Erasmus Fend (Vend), im 16. Jhdt . herzogl. Archivar und Geschichtsforscher in München, dargestellt auf dem Bild von Piloty im neuen Rathaus. *1891

Quelle: Münchens Straßennamen - Baureferat der Landeshauptstadt München (1965)

| | | |

Straßenname Fendstraße
Benennung 1891 Erstnennung
Plz 80802
Stadtbezirk 12. Schwabing-Freimann | Schwabing-Ost
Kategorie Archivar  Jurist  Monachia  
Gruppe Monachia  
Lat/Lng 48.1599766 - 11.5868873   
166. Fendstraße.Geht in Schwabing von der Leopoldstraße in östlicher Richtung in die Siegesstraße, die Beichstraße durchkreuzend. Zu Ehren des herzoglichen Archivars, Magister Erasmus Vend (s.Pilotybild 106), der in einem Gewölbe der Ludwigsburg den stattlichen Urkundeuschatz ordnete, sich auch durch historische Arbeiten über den Landshuter Erbfolgekrieg als tüchtiger Forscher bewährte. Die Straße führte früher die Bezeichnung ,,Kreuzstraße« und trägt ihren Namen seit 6. Oktober, resp. 8. November 1890.

Person Fend Magister Erasmus
geboren 1532 [ Amberg]
gestorben 1587
Kategorie Archivar  Jurist  Monachia  
Gruppe Monachia  
Nation Deutschland
Konfession katholisch
GND 119495112
Leben Fendstraße: Magister Erasmus Fend (Vend), im 16. Jhdt . herzogl. Archivar und Geschichtsforscher in München, dargestellt auf dem Bild von Piloty im neuen Rathaus. *1891
Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
Google Maps
StraßeNameArchitektBaustilJahr
Fendstraße 3Mietshaus in EcklageZiebland Adolf 1900
Fendstraße 6MietshausNeurenaissance1896

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Bayrisches Lesebuch

Das Oktoberfest-Handbuch

Zu meiner Zeit

Münchner Architektur zwischen Rokoko und Klassizismus

Navigation

Social Media