Münchner Straßenverzeichnis

   Elsterweg          

  Elster

Bildrechte: User:diginatur, 01-Magpie, CC BY-SA 3.0

Die Elster (Pica pica) ist eine Vogelart aus der Familie der Rabenvögel. Sie besiedelt weite Teile Europas und Asiens sowie das nördliche Nordafrika. In Europa ist sie vor allem im Siedlungsraum häufig. Aufgrund ihres charakteristischen schwarz-weißen Gefieders mit den auffallend langen Schwanzfedern ist sie auch für den vogelkundlichen Laien unverwechselbar.

In der germanischen Mythologie war die Elster sowohl Götterbote als auch der Vogel der Todesgöttin Hel, so dass sie in Europa den Ruf des Unheilsboten bekam. Als „diebische“ Elster war sie auch im Mittelalter als Hexentier und Galgenvogel unbeliebt. Im Gegensatz dazu gilt sie in Asien traditionell als Glücksbringer und die lange Zeit als Unterart geführte nordamerikanische Hudsonelster (Pica hudsonia) ist bei den Indianern ein Geistwesen, das mit den Menschen befreundet ist.

Quelle: Wikipedia

3D | Umgebungskarte | Karte | Pdf

Straßenname Elsterweg
Beschluß 1936 Erstnennung
Plz 80937
Straßenlänge 0 km
Kategorie Fauna Vogel  
Suchen Elster
Lat/Lng 48.20285 - 11.58165
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler
Das Münchner Wäschehaus Rosner & Seidl 1873 bis 1988

Die Staufer

125 Jahre Marinekameradschaft München 1890 - 2015

Münchner Stadtbuch