Münchner Straßenverzeichnis

   Elisabethplatz          

Elisabeth Amalie Eugenie, Herzogin in Bayern (auch Sisi genannt, seit den Ernst-Marischka-Filmen auch als Sissi bekannt; * 24. Dezember 1837 in München, Königreich Bayern; † 10. September 1898 in Genf) war eine Prinzessin aus der herzoglichen Nebenlinie Pfalz-Zweibrücken-Birkenfeld-Gelnhausen des Hauses Wittelsbach, durch ihre Heirat mit ihrem Cousin Franz Joseph I. ab 1854 Kaiserin von Österreich und Apostolische Königin von Ungarn.

Quelle: Wikipedia

Straßenname Elisabethplatz
Beschluß 1898 Erstnennung
Plz 80796
Stadtbezirk 4. Schwabing-West
Stadtbezirksteil Neuschwabing
Straßenlänge 0 km
Kategorie Personen Wittelsbacher  Kaiserin  
Person Elisabeth von Österreich-Ungarn (24.12.1837 [München] - 10.9.1898 [Genf])
GND 118529897
Nation Deutschland
Konfession katholisch
Lat/Lng 48.15733 - 11.57447
Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
StraßeNameArchitektBaustilJahr
ElisabethplatzBärenbrunnenMüller Georg 1936
ElisabethplatzBurgfriedensstein Nr. 9
Elisabethplatz 4VolksschuleFischer Theodor historisierend1901
Elisabethplatz 4Cafe SchöberlRose Maxneuklassizistisch
StraßeTitelKünstlerArtJahr
ElisabethplatzZeichen der MaschineNeustifter Joseph Michael1979
Elisabethplatz 4BärenbrunnenMüller Georg 1936

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler